Skip to main content

Laubsauger Vergleich: Die besten Geräte im Überblick

Dort, wo Bäume sind, ist auch Laub. Um dieses Laub schnell und bequem zu entfernen, bietet der Laubsauger Vergleich einen Vergleich aktueller Geräte.

12345
Atika LSH 2500 mit Tragegurt thumbnail Top Preis/Leistung Güde GLS 2600VA thumbnail Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000 thumbnail Top Tipp Atika KLS 1600 mit Fahrwerk thumbnail Bosch DIY ALS 25 thumbnail Top Qualität
ModellAtika LSH 2500 mit TragegurtGüde GLS 2600VAGardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000Atika KLS 1600 mit FahrwerkBosch DIY ALS 25
Preis

39,90 € 52,95 €

39,97 €

81,74 € 99,99 €

78,90 €

71,78 € 99,99 €

Testergebnis - - - - -
Bewertung
Leistung2.500 W2.600 W3.000 W-2.500 W
Gebläsegeschwindigkeit270 km/h154 - 270 km/h350 km/h200 km/h (Blasdüse) – 400 km/h (Blasschlauch)300 km/h
Größe des Fangsacks45 Liter35 Liter45 Liter25 Liter45 Liter
Gewicht3,6 kg4 kg6 kg6,8 kg4,4 kg
Besondere Eigenschaften

stufenlose Regelung der Drehzahl, inklusive Schultergurt

variabel verstellbare Geschwindigkeit der Saug- und Blasfunktion, integrierte Häckselfunktion

Saugleistung 168 l/s, Griff mit Soft Komponenten, integrierter Häcksler mit einer Volumenreduktion von 16:1, variabel einstellbare Gebläsegeschwindigkeit

Häckselfunktion zur Volumenreduzierung um bis zu 90 Prozent, stufenlose Regulierung der Drehzahl, variable Einstellung der Höhe, maximale Saugleistung 900 Kubikmeter pro Stunde

regulierbare Luftgeschwindigkeit im Laubbläser Modus von 150 bis 300 km/h, integrierter Häcksel mit einer Volumenreduktion von 10:1, gepolsterter Schultergurt

Mein Fazit

Besonders günstiger Laubsauger, der leicht zu montieren und einfach in der Handhabung ist. Etwas laut im Betrieb.

Sehr kräftiger Laubsauger. Einfacher Zusammenbau und überragende Saugleistung, die selbst kleine Äste und nasses Laub problemlos aufnimmt.

Guter Laubbläser zum günstigen Preis. Saugt trockenes Laub hervorragend; bei feuchtem Laub muss das Verdichter-Spiralgehäuse öfters frei geputzt werden.

Fahrbarer Laubsauger, der sich ohne große Kraftanstrengung bewegen lässt. Auffangsack mit etwas geringem Volumen, der jedoch nicht auf die hohe Leistung des Laubsauger ausgelegt ist und dadurch mit der Zeit löchrig werden kann.

Leichter Laubsauger mit guter Gebläse- und Saugleistung, die auch nasses Laub problemlos aufnimmt. Im Betrieb als Laubbläser angenehme Lautstärke.

Preis

39,90 € 52,95 €

39,97 €

81,74 € 99,99 €

78,90 €

71,78 € 99,99 €

DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Vereinfachte Gartenarbeit dank Laubsauger

Sobald das Laub von den Bäumen fällt, ist der Ärger eines jeden Grundstuckbesitzers vorprogrammiert: Das überall herumliegende Laub sollte schnellst möglich entfernt werden. Mit einem Laub-Sauger ist diese ungeliebte Arbeit schnell erledigt, sodass die Anschaffung eines Laubsaugers auch für kleinere Flächen durchaus rentabel ist. Vor dem Kauf sollten die angebotenen Geräte jedoch eingehend miteinander verglichen werden – nicht jeder Sauger ist gleich gut für alle Einsatzzwecke geeignet. Der Laubsauger Vergleich zeigt auf einem Blick, in welchem Bereich der jeweilige Laubstaubsauger seine Stärken hat und wo er Schwächen aufweist.

Laubsaugen oder Laubblasen, ganz nach Belieben

Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000 / amazon.de

Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000 / amazon.de*

Die Geräte im Laubsauger Vergleich sind allesamt entweder als Laubstaubsauger oder auch als Laubbläser einsetzbar. In der Funktion als Laubsauger ziehen diese das herumliegende Laub ein und transportieren dieses in einen Fangsack, von wo aus es gesammelt entsorgt werden kann. Damit dieser Fangsack nicht im Takt einiger Meter entleert werden muss, besitzen die Laubsauger zumeist einen integrierten Häcksler, der das Volumen des Laubes beim Einsaugen spürbar verkleinert. Da hat den großen Vorteil, dass das Laubsaugen besonders schnell von Hand geht, schließlich müssen keine allzu häufigen Pausen eingeplant werden, um den Fangsack zu leeren. Eine weitere Funktionalität der Laubsauger ist das Laubblasen. Damit können Wege und Straßen von herumliegenden Blättern, kleinen Ästen oder auch Unrat freigeblasen werden. Im Laubstaubsauger Vergleich konnte vor allem das günstigste Modell im Vergleich überzeugen. Einzig bei der Lautstärke müssen die Anwender Abstriche machen – wobei das Laubsaugen und –blasen generell keine leise Arbeit ist. Bei der Anschaffung eines Laub Staubsaugers sollte jedoch unbedingt schon das Einsatzgebiet geklärt sein, um das passende Modell und vor allem die richtige Variante zu finden: Neben herkömmlichen Laubstaubsaugern, die einen Stromanschluss inklusive Verlängerungskabel benötigen, sind auch Geräte mit Akku und mit einem Benzinmotor erhältlich.

Top Tipp Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000

81,74 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Unabhängig vom Stromnetz: Akku Laubsauger

Ein Stromkabel quer durch den Garten? Wer das verhindern möchte, findet in einem Akkussauger eine gute Alternative.

Ideal für kleinere Rasenflächen

Der Akkulaubsauger bezieht seine benötige Energie aus einem Akku. Dieser Laubsauger Akku muss vor dem Einsatz am Stromnetz aufgeladen werden, damit das Gerät betrieben werden kann. Dadurch, dass die Aufladezeit bei vielen Modellen oftmals einige Stunden beträgt und der Akkusauger dann nur rund zehn bis zwanzig Minuten läuft, ist ein solches Gerät nicht für den Einsatz auf großen, ausladenden Flächen geeignet, da sonst häufige Pausenzeiten für das Aufladen entstehen würden. Der Akku Sauger findet sein Einsatzgebiet vor allem im privaten Bereich auf eher kleinen, übersichtlichen Arealen, auf dem Wochenendgrundstück oder dort, wo nur mal eben schnell ein Weg von heruntergefallenen Laub befreit werden soll.

Akkugerät: Kein Stromkabel nötig

Der große Vorteil eines Akku Laubsaugers ist der, dass das Gerät völlig unabhängig vom der nächsten Steckdose betrieben werden kann. Bei herkömmlichen Laubsaugern muss immer eine ausreichend lang bemessene Verlängerung mit herumgetragen werden – dies entfällt bei einem Akkulaubsauger völlig und macht ihn aus diesem Grund so besonders mobil. Er kann sogar dort eingesetzt werden, wo überhaupt kein Stromanschluss verfügbar ist. Wer größere Flächen zu reinigen hat und nicht auf einem Akkubetriebenen Laubsauger verzichten möchte, kann mittels eines zweiten Akkus noch mehr Kapazität bereitstellen. Diese Ersatzakkus sind zu praktisch jedem Gerät erhältlich und bieten eine enorme Verbesserung der Reichweite an, bevor der Akku wieder an der Steckdose neu aufgeladen werden muss.

Top Qualität Bosch DIY ALS 25

71,78 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Laubsauger Benzin: Immer einsatzbereit

Auch große Grundstücke können mit einem Benzin Modell schnell und komfortabel von Laub befreit werden.

Einmal auftanken und ohne Unterbrechung arbeiten

Wenn der Betrieb eines herkömmlichen Laubsaugers zusammen mit einem Verlängerungskabel lästig oder gar unmöglich ist und ein Akku Laubsauger nicht genügend Energievorrat besitzt, dann kommt der Benzin Laubsauger zum Einsatz. Diese Geräte arbeiten oft mit luftgekühlten Zweitaktmotoren, die zuverlässig ihre Arbeit verrichten und ganz nebenbei besonders viel Leistung bieten für eine schnelle Säuberung der Rasenflächen und Wege. Die Betankung des Laubsaugers erfolgt mit handelsüblichem Benzin sowie Motoröl in einem vom Hersteller vorgegebenen Mischungsverhältnis. Durch seine Konstruktion hat ein solcher Gartenmodell aber auch Nachteile: Zum einen sind die Geräte durch ihren Antrieb schwerer als solche, die nur mit Strom arbeiten. Ebenso verursachen die Benzingeräte Abgase und eine durch den Auspuff geschuldete Hitzeentwicklung.

Benzinlaubsauger: Hilfreiches Gerät für große Flächen

Besonders große und verwinkelte Grundstücke können den Einsatz eines Benzin Laubsaugers verlangen. Dieses Gerät kommt überall dort hin, wo die Verlängerung des Stromkabels eines normalen Laubsaugers nicht ausreicht und kann gleichzeitig in einem Arbeitsgang ungleich mehr Laub entsorgen als ein Akku Laubsauger. Die Ausdauer ist enorm – und sollte der Tank doch einmal leergesaugt worden sein, dann genügt ein einfaches Auffüllen mit Benzin und die Arbeit kann weitergehen. Der Aufbau des  Benzinmodelles ist bis auf den Motorantrieb ansonsten gleich dem der anderen Modelle. Geschuldet durch den Motor ist ein solcher Laub Sauger aber immer etwas schwerer – wer also besonders auf das Gewicht des Saugers achtet, sollte sich für eine andere Variante entscheiden.

Top Preis/Leistung Atika LSH 2500 mit Tragegurt

39,90 € 52,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Universell einsetzbar: Laubbläser

Ordnung muss sein – um Wege, Treppen und Rasenflächen vom Laub zu befreien, ist ein Laubbläser überaus hilfreich und ersetzt dabei den Kehrbesen

Bosch DIY Laubsauger ALS 25 / amazon.de

Bosch DIY Laubsauger ALS 25 / amazon.de*

Laubbläser: Die machen viel Wind

Mit einem starken Luftstrom pustet der Laubbläser alles das weg, was sich ihm in den Weg stellt. Das kann nicht nur Laub sein, sondern auch kleine Zweige und Äste, Steinchen, Sand oder Unrat. Der Laubbläser sorgt mit seiner Leistung dafür, dass all dieses unerwünschte Material auf die Seite geschoben wird und arbeitet damit im Prinzip wie ein Kehrbesen. Ein manuelles Auffegen ist demnach immer noch erforderlich, sofern das Laub komplett entfernt werden soll.

Gute Hilfe rund ums Haus

Ein Laubbläser macht sich aber nicht nur beim Einsatz auf dem Rasen, unter Bäumen oder auf Wegen gut. Ein solches Gerät ist universell einsetzbar und findet viele Anwendungsgebiete rund ums Haus. So können Regenrinnen von unerwünschtem Laub und Ansammlungen von Schmutz befreit werden, Treppen werden in der buchstäblichen Windeseile gefegt und auch die Terrasse erstrahlt schnell in neuem Glanz. Der einzige Nachteil eines solchen Geräts gegenüber dem altbekannten Kehrbesen ist jedoch die Lautstärke. In diesem Punkt haben die Hersteller in den letzten Jahren aber viel Verbesserungsarbeit geleistet, sodass die Geräte keinen allzu großen Lärm mehr erzeugen und kein Streit mit dem Nachbarn mehr aufkommen muss. Laubbläser sind, ebenso wie Laubsauger, entweder mit einem Akku, mit einem Benzinmotor oder einem Elektromotor lieferbar, der vom Stromnetz abhängig ist. Auch hier entscheidet allein der Einsatzzweck über die am besten geeignete Variante: Akkubläser können unabhängig verwendet werden, verfügen aber nur über relativ kurze Laufzeiten. Benzinbläser sind schwerer zu tragen, eignen sich aber auch für große Flächen und der Laubbläser mit Elektromotor ist für eher kurze Distanzen konzipiert.

Top Preis/Leistung
Atika LSH 2500 mit Tragegurt

39,90 € 52,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top Tipp
Gardena Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000

81,74 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top Qualität
Bosch DIY ALS 25

71,78 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Güde GLS 2600VA

39,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Laubsauger bei Amazon ansehen!